Waldarbeiterschule

Waldarbeiterschule

Landesbetrieb Forst Brandenburg

Waldarbeiterschule

Brandenburg verfügt über rund 1,09 Mio. Hektar Wald. Dies entspricht 37 Prozent seiner Fläche. Damit ist Brandenburg eines der waldreichsten Bundesländer Deutschland.
Einen Beitrag zur Sicherstellung der Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktion des Waldes leistet auch die Waldarbeiterschule Kunsterspring. Sie sichert die Ausblidung des Forstnachwuches in den Bereichen Waldpädagogik und Umweltbildung.
Zudem beteiligt sich die Waldarbeiterschule aktiv an der Projektarbeit der Schulen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bildungs- und Erziehungsarbeit. Schulklassen haben die Möglichkeit, ihren Unterricht auf dem Gelände des Heimtatierparkes Kunsterspring durchzuführen. Die Kinder lernen so spielend die Natur kennen, indem sie Tiere füttern oder erfahren, welche Pflanzen zu schützen sind.

Leiter der Waldarbeiterschule: Karl-Heinz Litzke
Landesbetrieb Forst Brandenburg
Betriebsteil Alt Ruppin
Tel.: 033929-50940
Fax: 033929-50941
E-Mail: Karl-Heinz.Litzke(at)AFFRUP.Brandenburg.de

Waldarbeiterschule
16816 Kunsterspring
Tel.: 033929-70205