Musik

Zahlreiche Bands und Chöre beleben die Musikszene

... und das nicht erst seit heute. Vom "Bundes-Sängerfest zu Neuruppin" im Juni 1898 kündet ein Bilderbogen der Firma Gustav Kühn: Der ganze Schulplatz voller Sänger, ein Festzug durch die Straßen und eine fröhliche Dampferfahrt auf dem Ruppiner See. Schön muss es gewesen sein, als die Stadt zwei ganze Tage voller Lieder war.

Die Sangestradition hat die Stadt mit in das neue Jahrtausend genommen. Zwei Neuruppiner Chöre, der Märkische Jugendchor und der A-cappella-Chor haben sich unter der Leitung von Hans-Peter Schurz auch 2002 mit gutem Erfolg am anspruchsvollen Bundeschorwettbewerb in Osnabrück beteiligt.

Der Möhringchor, ein Neuruppiner Männerchor, ist der traditionsreichste Chor der Region. 2003 feierten die Sänger das 130-jährige Jubiläum ihres Sangesvereins. Bereits 1873 wurde der erste Männer-Gesangsverein in Alt Ruppin in der Tradition Ferdinand Möhrings - einem Wegbereiter der Männerchormusik - gegründet. Möhring wurde 1816 in Alt Ruppin geboren.
Der Möhringchor erhielt 1997 den Fontane-Preis der Stadt Neuruppin und ist seit 1998 Träger der Zelter Medaille des Bundespräsidenten.

Alle Neuruppiner Chöre sind Laienchöre, die aus Spaß am Singen viel Freizeit in ihr Hobby investieren. Belohnt werden sie dafür bei Konzerten von einem überaus treuen Publikum.

Im Jahr 2005 erlebte die Fontanestadt vier Tage voller Musik bei der Bundesbegegnung "Schulen musizieren", an der 700 junge Musiker aus ganz Deutschland und dem Gastland Polen teilnahmen.

Natürlich gibt es auch eine ganze Reihe an Bands. Fast alle Stilrichtungen (Jazz, Rock, Pop, Partymusik usw.) sind vorhanden. Auf unserer Website finden Sie eine kleine Auswahl.

-A A A+
Bürgerbüro und Information Veranstaltungen Hotels, Unterkünfte buchen Anfahrt Straße und ÖPNV Aktuelles Wetter Neuruppin auf www.wetter.com Baustellen und Warnungen

Neuruppin aktuell