Um den Tornowsee

Herrliche Natur auf 7 Kilometern Strecke

Der so genannte Zander-Blick auf den Tornowsee ist eine der herrlichsten Perspektiven im Ruppiner Land.
Die Wanderung um den Tornowsee ist zu jeder Jahreszeit ein herrliches Naturerlebnis.

Der Wanderweg rund um den Tornowsee zählt zweifelsfrei zu den schönsten der Ruppiner Schweiz. Der 132 ha große See liegt inmitten eines Natur- und Landschaftsschutzgebietes.

Neuruppin verlassen Sie mit dem Auto auf der Wittstocker Allee und fahren in Richtung Gühlen Glienicke. Vorbei am Tierpark Kunsterspring, nehmen Sie den Abzweig nach Boltenmühle. Wenn Sie auf den großen Parkplatz fahren, wo Sie das Auto kostenfrei stehen lassen können, sehen Sie bereits den Tornowsee.

Eine kleine Holztreppe führt Sie direkt von der Straße an den idyllischen See. Der 7 Kilometer lange Wanderweg führt nur wenige Meter vom Wasser entfernt durch den Wald. Er ist sehr gut begehbar, ob im Frühjahr, Sommer oder Herbst. Eine Rast bietet sich in der Boltenmühle an.

Wer gut zu Fuß ist und Kraft für einen kleinen Aufstieg hat, sollte unbedingt einen Abstecher zum Zanderblick machen. Dieser befindet sich zwischen dem Forsthaus Rottstiel und der Kunster. Dieser Rastplatz bietet einen traumhaften Blick über den Tornowsee.

-A A A+
Bürgerbüro und Information Veranstaltungen Hotels, Unterkünfte buchen Anfahrt Straße und ÖPNV Aktuelles Wetter Neuruppin auf www.wetter.com Baustellen und Warnungen

Neuruppin aktuell