Arbeitskreis Barrierefreie Stadt Neuruppin

Arbeitskreis Barrierefreie Stadt Neuruppin

Infografik zur Barrierefreiheit
Weitere Informationen auf www.einfach-barrierefrei.net

Wer sind wir?

Ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger (zum Teil auch Betroffene) welche sich – seit der Gründung des Arbeitskreises 2009 aus dem Stadtforum „Die barrierefreie Stadt“ heraus – um die Belange von Menschen mit Behinderung kümmern.

 Was wollen wir?

  • Mitwirkung bei der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung auf kommunaler Ebene
  • Mitwirken bei der Durchsetzung des behindertenpolitischen Maßnahmepaketes für das Land Brandenburg in Neuruppin sowie bei der Umsetzung der Neuruppin Strategie 2020
  • Mitsprache haben bei allen baulichen Maßnahmen im öffentlichen Raum und bei öffentlichen Gebäuden
  • „Sprachrohr“ sein für Menschen mit Behinderung in die Verwaltung hinein
  • Ansprechpartner sein für Betroffene und Interessierte zum Austausch über praktische Probleme des täglichen Lebens
  • Vernetzung aller in der Stadt angesiedelten Einrichtungen und Institutionen in Bezug auf Barrierefreiheit

 Was tun wir?

  • Regelmäßige Treffen (jeden 2. Dienstag im Monat) ab 18:00 Uhr im ASB-Seniorenhaus "Am Schulplatz" - K.-Marx-Str. 81 in Neuruppin -
  • Diskussionen durchführen im Rahmen der Beteiligung an Planungsprozessen für Projekte der Stadt innerhalb des AK’s mit anschließenden Empfehlungen an Stadtverwaltung und Planer
  • Durchführung von Aktionen in der Öffentlichkeit, um auf die Belange der Barrierefreiheit hinzuweisen und zu sensibilisieren

Kontakt:

Arbeitskreis Barrierefreie Stadt Neuruppin
Frau Doreen Beier

Tel. 0162/8682659
E-Mail: ak.barrierefreies.neuruppin(at)gmail.com            
                                    

Publikationen des Arbeitskreises Barrierefreiheit