Stadt-Umland-Wettbewerb

Die Projekte der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Freiraum Ruppiner Land

Übersichtskarte der 33 Einzel-projekte


Die kommunale Arbeitsgemeinschaft "Freiraum Ruppiner Land" (KAG FRL) mit den Kommunen Stadt Rheinsberg, Gemeinde Fehrbellin, Amt Temnitz, Amt Lindow (Mark) sowie der Stadt Neuruppin beteiligt sich, gemeinsam mit weiteren regionalen Partnern, am Stadt-Umland-Wettbewerb des Landes Brandenburg.
Die erfolgreiche Teilnahme an dem im Januar 2015 gestarteten Wettbewerb ist die Voraussetzung für den Zugang zu den folgenden drei Förderprogrammen der europäischen Union:

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)
Europäischer Sozialfonds (ESF)

Die neue Förderperiode (2014-2020) soll besonders die Bemühungen der EU unterstützen,  die integrierte Entwicklung sowie die Zusammenarbeit zwischen Regionen, Städten und ländlichen Räumen zu stärken.

Hier können Sie Inhalte des gemeinsamen Antrag der KAG als ...Projektliste herunterladen
Hier können Sie die Übersicht zu den Projekten in einem ...Übersichtsplan herunterladen

Hier zum Nachlesen die Unterlagen des Antrages ...gesamter Antrag

Kontakt:

Sabine Supke
Amtsleiterin
Amt für Stadtentwicklung
Karl-Liebknecht-Str. 33/34
16816 Neuruppin
Tel.: 03391 / 355-700; Fax: 355-788
E-Mail: mailto:sabine.supke(at)stadtneuruppin.de
 

-A A A+
Bürgerbüro und Information Veranstaltungen Hotels, Unterkünfte buchen Anfahrt Straße und ÖPNV Aktuelles Wetter Neuruppin auf www.wetter.com Baustellen und Warnungen

Neuruppin aktuell