Rahmenplan Sanierung

Starke Städte – Masterplan Stadtumbau

Die Fischbänkenstraße 15 nach der Sanierung.
Die Fischbänkenstraße 15 nach der Sanierung.

Unter dem Titel „Starke Städte – Masterplan Stadtumbau“ hat das Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung (MIR) des Landes Brandenburg die zehn wichtigsten Ansatzpunkte für die Ausrichtung der zukünftigen Stadtentwicklungspolitik benannt (siehe Kasten).

Die Fortschreibung des Rahmenplans für das Sanierungsgebiet „Historische Altstadt“ greift diese neue Förderkonzeption auf und bietet die Grundlage für die Vernetzung zukünftiger Förderprogramme.

Die Fischbänkenstraße 15 vor der Sanierung.
Die Fischbänkenstraße 15 vor der Sanierung.

Starke Städte – Masterplan Stadtumbau – 10-Punkte-Programm

1. Stärkung der Innenstädte

2. Stärkung der Städte als Wirtschaftsstandort und als Basis für Wissen

3. Konsequente Fortführung des Stadtumbaus

4. Förderung familiengerechten Wohnens und von Wohnen im Alter

5. Infrastrukturausstattung im Rahmen der Stadtentwicklung integrativ sichern

6. Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements und lokaler Netzwerke

7. Anregung und Unterstützung interkommunaler Kooperation

8. Klare Fördersystematik

9. Erschließung von EU-Programmen für Aufgaben der Stadtentwicklung und des Stadtumbaus im Rahmen der „Nachhaltigen Stadtentwicklung“

10. Integrierte Stadtentwicklungskonzepte als Basis für eine situationsgerechte Unterstützung der Städte und für einfache Förderverfahren

Städtebaulicher Rahmenplan als Textversion (300KB)

Nutzungszuweisung (160KB)