Städtekranz

Städtekranz Berlin-Brandenburg

Gemeinsamkeiten verbinden - Gemeinschaft stärkt

Am 3. April 1995 trafen sich die Oberbürgmeister und Bürgermeister der Städte Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Jüterbog, Luckenwalde und Neuruppin um die Arbeitsgemienschaft Städtekranz Berlin-Brandenburg zu gründen. Ziel war und ist es, den Informations- und Erfahrungsaustausch der beteiligten Städte im so genannten Speckgürtel zu fördern. Diese Städte sind gleichzeitig Regionale Entwicklungszentren des Landes Brandenburg, d. h. von ihnen gehen wichtige Impulse zur Entwicklung der sie umgebenden ländlichen Räume aus.

Hier erhalten Sie Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Regionale Entwicklungszentren des Städtekranzes im Land Brandenburg.