Pressemitteilungen-Detail
< 07.09.2013 - Kurse "Erste Hilfe bei Kindernotfällen"

07.09.2013 - Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ im 6. Jahr am Start!


Neuruppin etabliert sich im Kreise der 5 größten Austragungsorte. Der anhaltende große Zuspruch aus den letzten fünf Jahren hat die Stiftung Leben mit Krebs und die Organisatoren motiviert, die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ am 7. September 2013 in Neuruppin abermals durchzuführen. Bereits fünf Mal fand die Benefizregatta auf dem Ruppiner See in Neuruppin erfolgreich statt. Zwischen 64 und 90 Mannschaften waren jeweils am Start, um „gegen Krebs“ zu rudern. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat auch in diesem Jahr Ministerpräsident Matthias Platzeck übernommen.

Die Veranstaltung wird von der Stiftung in bewährter Kooperation mit dem Neuruppiner Ruder Club e.V. sowie dem Onkologischen Schwerpunkt, dem Rehazentrum „Alte Schwimmhalle“ veranstaltet. Die Erlöse aus der Regatta sind zur Unterstützung des Projektes „Sport und Krebs“ vorgesehen, das seit 2009 vom Onkologischen Schwerpunkt Brandenburg/Nordwest e.V angeboten und immer weiter ausgebaut wird. Ziel dieses Sportprojektes ist es, die Belastungen von Erkrankung und Therapie durch regelmäßige sportliche Betätigung aktiv zu überwinden und mit erhöhter Kondition und Kraft für den Alltag die Lebensqualität zu verbessern. Den Patienten wurde ein dafür ausgebildeter Sporttherapeut zur Seite gestellt, der individuell jeden Patienten berät und die für ihn geeigneten sportlichen Möglichkeiten auslotet. Die moderaten Bewegungsangebote wie etwa Ausdauertraining, Krafttraining mit Geräten, Gymnastik oder Sportspiele wurden in den letzten Jahren von 202 stationären und 158 ambulanten Patienten in Anspruch genommen. Neben der bestehenden Sportgruppe für Brustkrebsbetroffene wird es ab Juni 2013 eine weitere Rehasportgruppe in der Krebsnachsorge geben. Die positive Entwicklung soll durch die diesjährige Benefizregatta unterstützt und fortgesetzt werden.

Einige Teilnehmer aus dem Sportprojekt in Neuruppin trainieren bereits regelmäßig im Ruderboot in Vorbereitung zur Regatta. Mit der aktiven Teilnahme an dem Wettkampf wollen die Betroffene zeigen, dass Sport auch während und nach einer Krebserkrankung fortgeführt werden kann. Auch in diesem Jahr wollen sie wieder an der Regatta in Neuruppin teilnehmen und freuen sich, wenn sich weitere mutige Patienten finden, die zeigen, dass trotz Krebserkrankung die Teilnahme an der Benefizregatta möglich ist. Auch aus anderen Bundesländern werden wieder Patientenboote am Start sein.

Aber eigentlich kann sich jeder für den guten Zweck ins Boot setzen - egal ob Anfänger oder erfahrene Ruderer. Die örtlichen Rudervereine bieten 3-4 Trainingseinheiten an, die jedermann regattareif ausbilden. Neben der sportlichen Herausforderung stehen der Spaß und die gute Sache im Vordergrund. Das Startgeld pro Boot/Mannschaft beträgt 250 Euro. 200 Euro davon kommen als Spende dem Sportprojekt zu Gute. 50 Euro stellen einen Kostenbeitrag dar.

Auch als Sponsor und Unterstützer kann man viel Gutes bewirken. Jede einzelne Spende ist willkommen und wird für das Projekt „Sport und Krebs“ eingesetzt. Ein vielfältiges Rahmenprogramm, sowie Informationen rund um das Thema "Krebs" im Allgemeinen und "Sport bei Krebs" im Besonderen, machen aus der Benefizregatta am Bollwerk ein Event, bei dem sich das Vorbeischauen für alle lohnt!

Gemäß dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ verfolgt die Stiftung Leben mit Krebs mit ihren Benefizregatten seit 2005 das Ziel, ähnliche Sportprojekte bundesweit zu fördern und die Vorteile der Bewegung bei Krebserkrankung in die Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Stiftung Leben mit Krebs hat innerhalb ihres siebenjährigen Bestehens bundesweit insgesamt 38 Benefizregatten „Rudern gegen Krebs“ veranstaltet. Weitere Ruderregatten finden in diesem Jahr in Frankfurt, Kiel, Mainz, Hamburg, Dresden, Heidelberg, Lübeck und Mühlheim am Main mit der gleichen Zielsetzung statt.

Ab sofort sind Anmeldungen zur Teilnahme an der Benefizregatta am 7. September 2013 möglich. Weitere Informationen und alles Wissenswerte zur Teilnahme & rund um die Veranstaltung erhalten Sie unter www.rudern-gegen-krebs.de und www.neuruppinerruderclub.de.


-A A A+
Bürgerbüro und Information Veranstaltungen Hotels, Unterkünfte buchen Anfahrt Straße und ÖPNV Aktuelles Wetter Neuruppin auf www.wetter.com Baustellen und Warnungen

Neuruppin aktuell