Pressemitteilungen-Detail
< 20.04.2017 - Rainer Werner Fassbinder Abend in Buskow

24.04.2017 - Ausschreibung zum Kulturland Themenjahr 2019 "Fontane"


Logo Kulturland Brandenburg

Im Kulturland-Themenjahr 2019 „Fontane.200/ Spuren“ (Arbeitstitel) wird der konzeptionelle Ansatz der Themenjahre fortgeführt, jährlich unter einem anderen thematischen Schwerpunkt zu Entdeckungen in das Land Brandenburg einzuladen, um dabei das kulturelle Erbe und die kulturelle Vielfalt der Region zu vermitteln.

So geht es auch bei dem Themenjahr 2019 darum, einerseits eine klare Akzentsetzung für thematische und regionale Schwerpunktsetzungen vorzunehmen, aber andererseits auch ein dezentrales Konzept zu verfolgen, das es auch kleineren Initiativen und Einrichtungen ermöglicht, als Baustein einer Dachmarke qualifiziert, kommuniziert und vermarktet zu werden.

Das vorliegende Konzept wird durch Kulturland Brandenburg entsprechend den ausgewiesenen Schwerpunkten umgesetzt. Kulturland Brandenburg wird sich dazu mit ausgewählten Projektpartnern in Verbindung setzten, um mit ihnen gemeinsam Schwerpunktprojekte zu entwickeln, die ihrerseits dann das regionale und thematische Zentrum für „Ankerprojekte“ bilden sollen. Thematische und regionale Konzentration wird dafür das maßgebliche Kriterium sein.

Die Veröffentlichung der Konzeption für das Kulturland-Themenjahr 2019 „Fontane.200/ Spuren“ soll dazu dienen, weiteren am Thema interessierten Akteuren Möglichkeiten aufzuzeigen, eigene Ideen für die Gestaltung des Themenjahres zu entwickeln.

Bereits in diesem Jahr erfolgt dieser Aufruf zur Beteiligung an dem Themenjahr 2019, da dieses in ein umfangreiches Landesprogramm eingebunden sein wird, das bereits frühzeitig auch überregional und in kulturtouristischen Zusammenhängen beworben werden soll.
Im Sinne einer zeitnahen Projektplanung bitten wir daher, Projektideen bis spätestens zum 31. Mai 2017 in der

Geschäftsstelle der Brandenburgischen Gesellschaft
für Kultur und Geschichte gGmbH
Kulturland Brandenburg
Brigitte Faber-Schmidt
Schloßstr. 12
14467 Potsdam

oder per Mail an: b.faber(at)kulturland-brandenburg.de einzureichen.

Noch einige praktische Hinweise:

- Bitte reichen Sie eine kurze Projektskizze mit dem Konzept Ihres Projektes ein sowie erste Eckdaten Ihres Kosten- und Finanzierungsplans (Gesamtkosten, gewünschte Fördersumme).

- Über Kulturland Brandenburg können bis zu 50% der zuwendungsfähigen Gesamtkosten gefördert werden.

 

Zum Ausschreibungstext geht’s hier: http://www.kulturland-brandenburg.de/wordpress/wp-content/uploads/Ausschreibung-Fontane-200-Kulturland-2019-final.pdf

 


www.fontane-200.de

www.facebook.de/fontane200