Das Projekt StromsparCheck

In Neuruppin gibt es in der Trägerschaft des Vereins  ESTAruppin e.V. das vom Bundesumweltministerium geförderte Projekt „Stromsparcheck Aktiv“ für Haushalte, die Transferleistungen beziehen bzw. deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt. Bitte für die Teilnahme am Stromsparcheck eine entsprechende Bescheinigung Schuldnerberatung ausstellen lassen.

Die teilnahmeberechtigten Haushalte erhalten sowohl eine kostenfreie Beratung darüber, wie sie insbesondere Strom sparen können. Sie erhalten darüber hinaus auch kostenfrei LED-Leuchten und schaltbare Steckerleisten sowie auch Wassersparartikel. Der Stromsparcheck findet direkt im Haushalt statt.

Beim ersten Haushaltsbesuch erfolgt eine Bestandsaufnahme, wie viele „Glühbirnen“ gegen LED-Leuchten ersetzbar sind, außerdem werden auch die Haushaltsgroßgeräte aufgenommen und Nutzergewohnheiten abgefragt, damit die Stromsparhelfer daraus möglichst zutreffend die möglichen Einsparungen ausrechnen können.

Beim zweiten Haushaltsbesuch werden die Soforthilfen eingebaut und die möglichen Einsparmöglichkeiten werden anhand eines zusammenfassenden Ergebnisberichts erläutert.

Nähere Informationen und Ansprechpartner*innen zum „Stromsparcheck Aktiv“ sowie nützliche Spartipps und weitergehende Links finden Sie auf folgenden Seiten: www.stromsparcheck.de und http://estaruppin.de/projekte/