Anfahrt - Gut zu erreichen

Egal, mit welchem Verkehrsmittel Sie unterwegs sind, die Fontanestadt Neuruppin ist für Sie gut zu erreichen:


Und diejenigen, die mit dem Drahtesel unterwegs sind, können einen Abstecher vom Radweg Berlin-Kopenhagen nach Neuruppin machen.


Anreise mit dem Auto

Neuruppin liegt direkt an der Bundesautobahn A 24 zirka 80 Kilometer nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.
Von Hamburg aus ist die Fontanestadt rund 220 Kilometer entfernt, von Rostock rund 180 Kilometer.

Neuruppin verfügt über zwei Autobahnabfahrten. Aus Süden kommend fahren Sie für einen Besuch in der Stadt an der Abfahrt Neuruppin Süd von der Autobahn, aus Norden kommend an der Abfahrt Neuruppin.

Durch die Stadt führt außerdem in Ost-West-Richtung die Bundesstraße B 167.

Durch seine gute Verkehrsanbindung und Entfernung zu Berlin und Potsdam bietet sich die Stadt als Standort für mehrtägige Reisen in die Region an. In nur einer Stunde sind Sie von Neuruppin aus am Berliner Kurfürstendamm.


Anreise mit der Bahn

Der Prignitz-Express bringt Sie stündlich in die Fontanestadt...
Neuruppin ist sehr komfortabel mit der Bahn zu erreichen. Die Bahnstrecke der Regionalbahn ist neu ausgebaut und die Züge sind modern. In einer knappen Stunde sind Sie vom Bahnhof Berlin-Spandau in der Neuruppiner Altstadt, von wo aus Sie sehr gut Ihre Ausflüge starten können.

Neuruppin - Berlin / Berlin - Neuruppin mit dem Regionalexpress

Vom Rheinsberger Tor nach Berlin Spandau: 5.28 Uhr, 6:30 Uhr, 7.28 Uhr usw.

Von Berlin Spandau nach Neuruppn zum Rheinsberger Tor: 6.11 Uhr, 7.11 Uhr usw.

Fahrräder können gegen Aufpreis mitgenommen werden!
Nähere Informationen unter www.deutsche-bahn.de


Anreise mit dem Flugzeug

Nur rund 18 Kilometer vom Neuruppiner Stadtzentrum entfernt befindet sich der Flugplatz Fehrbellin, auf dem Klein- und Sportflugzeuge landen können. Vom Flugplatz aus sind Sie mit dem Auto in gut 15 Minuten in der Fontanestadt.

Der Flughafen Berlin/Tegel ist von Neuruppin nur rund 70 Kilometer entfernt und in weniger als einer Stunde zu erreichen. Von Berlin aus können Sie dann auch stündlich mit dem RegionalExpress RE6 in die Fontanestadt weiterreisen.


Anreise auf dem Wasser

Berlin - Neuruppin
Die Fontanestadt ist auch von Berlin aus bequem mit dem Boot erreichbar.
Die Strecke führt vom Tegeler See über den Heiligensee, die Havel, den Oranienburger Kanal (Höhe Wilhelmsthal: Pinnower Schleuse; Höhe Kuhbrücke: Tiergartenschleuse), über die Schleuse Hohenbruch in den Ruppiner Kanal.
Von dort gelangen Sie in den Kremmener Rhin, Bützrhin sowie in den Bützsee und schließlich zur Schleuse in Altfriesack.
Hier beginnt der Ruppiner See, der mit 14 Kilometern Länge der längste See Brandenburgs ist. Direkt am Ruppiner See liegt die Fontanestadt Neuruppin - Ihr Ziel.

Über Oranienburg können Sie auch von der Müritz kommend Neuruppin auf dem Wasserweg ansteuern!


Anreise und Standort

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Dienste über Dritte bereitgestellt werden und Sie eventuell auf deren Internetseite weitergeleitet werden.

Die Haltestelle des ÖPNV (Öffentlicher Personen Nahverkehr) ist die Haltestelle "Bahnhof Rheinsberger Tor".
An diesem Bahnhof haben Sie Anschluss an den Regionalexpress und finden Haltestellen für diverse Buslinien.

VBB fahrinfo
Neuruppin, Rheinsberger Tor Bhf
am
um
ab
an

VBB fahrinfo
Neuruppin, Rheinsberger Tor Bhf
am
um
ab
an



Hier befindet sich der Tourismus-Service im BürgerBahnhof