Das war 2020

Corona-bedingt konnten 2020 nicht alle geplanten Veranstaltungen stattfinden. In folgenden Ortsteilen war Kunst am Anger 2020 zu Gast:

Nietwerder

Die Schnellzeichnerin Nina Heinke porträtiert im Juni 2020 Zwei- und Vierbeiner.


Molchow

Der Architekt und Bildhauer Rainer Düvell schickt mit seiner Wahrnehmungewerkstatt die Einwohnerinnen und Einwohner auf eine Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Thema der Reise ist die Molchower Brücke.


Krangen

Mit einer temporären Kunstaktion belebt Franziska Zänker gemeinsam mit den Einwohner:innen den Dorfteich.


Molchow

Zum Brückeneinweihungsfest ist Jost Löber mit seiner mobilen Schmiede zu Gast.


Lichtenberg

Gemeinsam mit Matthias Zágon Hohl-Stein entwickeln die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger die Idee für die Kunstbank "11 Kirchen", die von dem Künstler umgesetzt wird.


Kunst am Anger wird in Trägerschaft der Fontanestadt Neuruppin verwirklicht und durch die Bekanntmachung LandKULTUR des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert. LandKULTUR ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).