Fontanestadt Neuruppin

SUW-Projekt Barrierefreie PlusBus Haltestellen im Neuruppiner Stadtgebiet

SUW-Projekt "Barrierefreie PlusBus Haltestellen"

Seit 2015 gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin das „PlusBus“ Angebot, das eine stündliche An- und Verbindung an den Regionalexpress RE6 in der Region darstellt. Die PlusBus-Linie bietet eine schnelle Verbindung ohne Umwege mit regelmäßigem Takt und kurzen Umsteigezeiten auch in der Fläche, sodass die Alltagsmobilität der Einwohner insbesondere in der Fläche unserer ländlichen Regionen abgesichert wird. Zudem sind die Busse modern und barrierefrei ausgestattet.
Mit dieser Maßnahme sollen nun auch ein großer Teil der Haltestellen auf dem Gebiet der Fontanestadt Neuruppin modernisiert und barrierefrei ausgestattet werden. Bestandteile sind insbesondere der Einbau von Rippenplatten als Leitungsstreifen und Einstiegsfeld sowie das Aufstellen von Fahrgastunterständen. Außerdem werden an nahezu sämtlichen Haltestellen Radabstellanlagen installiert, wodurch die Verknüpfung nachhaltiger Verkehre (Bus, Bahn, Rad) zusätzlich verbessert wird.
Das über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Stadt-Umland-Wettbewerbs geförderte Vorhaben soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.