Öffentlicher Raum und Mobilität im Wandel | Leitbild

Mit dem Beteiligungsprozess im Rahmen von „Meine Stadt der Zukunft“ konnten viele Ideen und Anregungen für eine nachhaltige Gestaltung des Stadtraums in Neuruppin gesammelt werden. Auf dieser Basis hat eine mit engagierten Akteur:innen und Einwohner:innen besetzte Lenkungsgruppe das Leitbild „Öffentlicher Raum und Mobilität im Wandel“ erarbeitet. Es dient als übergeordnete Grundlage für die künftige Stadtraumgestaltung, die bei sämtlichen Entwicklungen Berücksichtigung finden soll. Die darin formulierten vier Leitlinien sind somit Ausgangspunkt für einen zu etablierenden Prozess, in dessen Rahmen die Inhalte der vier formulierten Leitlinien sukzessive in das Verwaltungshandeln verankert werden.

Eine klimaangepasste Stadtraumgestaltung, die lokale Mobilitätswende und die Schaffung von Begegnungsorten sollen dabei unter der Überschrift „zukunft.andersmachen“ stets im Dialog mit der Stadtgesellschaft vorangebracht werden. Die kooperative Arbeitsweise stärkt die Identifikation, vermittelt zwischen unterschiedlichen Perspektiven und zielt so auf eine zukunftsorientierte Entwicklung ab.

 

Hier geht es zum Leitbild!

 

Leitlinie 1
Eine klimaangepasste Stadtraumgestaltung hat Priorität bei der Weiterentwicklung des öffentlichen Raums.

 

Leitlinie 2
Die lokale Mobilitätswende mit nachhaltigen Verkehrsmitteln verbessert die Vernetzung von Stadt und Ortsteilen und bietet Chancen gesellschaftlicher Teilhabe.

 

Leitlinie 3
Begegnungsorte schaffen Möglichkeiten eines gerechten, offenen und generationenübergreifenden Miteinanders.

 

Leitlinie 4
Im Rahmen der kooperativen Stadtentwicklung schafft ein frühzeitiger und umfassender Dialog die Basis für eine gemeinsam getragene Stadtraumgestaltung.

Kontakt

Jonas Langenberg
Amt für Stadtentwicklung und Umwelt
Tel.: 03391 355-737
Fax: 03391 355-788
Mail: jonas.langenberg@stadtneuruppin.de