Bürgerhaushalt 2021 der Fontanestadt Neuruppin


Durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 27.04.2020 wird der Bürgerhaushalt 2021 der Fontanestadt Neuruppin ausgesetzt. Aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden finanziellen Herausforderungen für Neuruppins Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen, werden die geplanten Mittel von 100.000 € zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft eingesetzt. Die Unterstützung für regionale Unternehmen kann bei der Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen mbH (INKOM) beantragt werden. Die Umsetzung der Projekte aus dem Bürgerhaushalt 2020 ist davon nicht betroffen.

Sie können weiterhin Vorschläge für die Verbesserung und Verschönerung Neuruppins einreichen. Diese werden dann dem Bürgerhaushalt 2022 zugeordnet. Bereits eingereichte Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2021 werden ebenfalls für den Bürgerhaushalt 2022 berücksichtigt und müssen daher nicht neu eingereicht werden.

Amtsblatt Nr. 3/2020 vom 20.05.2020 (Beschluss 1. Änderungssatzung)