< 19.06.2020 - Nutzung Dorfgemeinschaftshäuser und Haus der Begegnung wieder möglich

21.06. / 28.06. / 05.07.2020 - Literarisches Sonntagspicknick


An drei Sonntagen laden wir Sie jeweils um 15 Uhr auf die Wiesen hinter der Kulturkirche und hinter der Klosterkirche zu drei Lesungen unter freiem Himmel ein. Und wenn Sie sich eine Decke und einen Picknickkorb mitbringen, können daraus richtige literarische Sonntagspicknicks werden. An beiden Orten gibt es schattige und sonnige Plätze, die wir je nach Wetterlage nutzen können.

Tanz auf dem Vulkan – so heißt unsere erste Lesung am Sonntag, 21. Juni, um 15 Uhr auf dem Kirchplatz am Schinkeldenkmal in Neuruppin. Angela Hundsdorfer und Hans Machowiak bereiten ein Programm mit packender Literatur aus den goldenen, wilden und auch dreckigen 20er Jahren vor mit AutorInnen wie Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Mascha Kaleko oder Vicki Baum im Gepäck. Beide Schauspieler spielten im vergangenen Jahr bei „Effi in der Unterwelt“ in Neuruppin mit. Im Anschluss schaffen Sie es auch noch zur "Flötenvesper zum Wichmannjahr" in/an der Klosterkirche, die dort um 17 Uhr beginnt.

Am Sonntag, 28. Juni, steht Fontane auf dem Programm. Hans Machowiak liest um 15 Uhr „Schach von Wuthenow“ auf dem Niemöllerplatz hinter der Klosterkirche. Es geht um die Affäre(n) des Rittmeisters Schach von Wuthenow mit der verwitweten Frau von Carayon und deren Tochter Victoire. Hans Machowiak wird auch in diesem Jahr wieder bei den Fontane-Festspielen einige der literarischen Stadtspaziergänge begleiten.

Am Sonntag, 5. Juli sind wir wieder auf den Kirchplatz am Schinkeldenkmal. Diesmal laden wir zu einer Familien-Ferienlesung ein. Um 15 Uhr ist die Autorin Grit Poppe bei uns zu Gast mit ihrem neuesten Buch „Alice Littlebird“. Es geht um ein Mädchen vom Volk der Cree in Kanada, das von seiner Familie getrennt wird und in die Black Lake Residental School kommt. Dort verliert Alice alles: ihre Kleider, ihr Haar, ihren Namen, ihre Identität. Eine spannende Mischung aus historischem Roman und Abenteuergeschichte für Kinder ab 11 Jahren plus Geschwister, Eltern und Großeltern.

An allen drei Sonntagen können Sie unsere Lesungen mit Kunst und Musik in Neuruppin verknüpfen. Die Klosterkirche lädt jeden Sonntag zu „Orgel punkt Zwölf“ ein, die Galerie am Bollwerk zu „Radierungen und Skulpturen von Bernd Weimar“ (12 – 16 Uhr) und das Museum zur Ausstellung „Faszination Alhambra“ über den Architekten Carl von Diebitsch (11 – 16 Uhr).

Wir müssen natürlich einige Auflagen zu den Abstandsregelungen einhalten und werden Teilnehmerzettel verteilen. Aber mit Ihrer Unterstützung ist das sicher kein Problem.

Kommen Sie einfach ein bisschen früher. Ab 14 Uhr sind wir einsatzbereit. Wir haben Bänke, Stühle und Sitzsäcke dabei. Sitzmöglichkeiten vor Ort sind ebenfalls vorhanden. Und Sie können sich auch gern einen eigenen Stuhl oder eine Decke mitbringen und sich zu uns gesellen. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Sie!

Uta Bartsch & Fontane-Festspiel-Team

Infos: www.fontane-festspiele.com