< 24.07.2020 - TIERPARK-HEIDE-LINIE 794

06.08.2020 Game-Kritikerinnen und -Kritiker gesucht!


Für das neue Fontane-Computerspiel des Museums Neuruppin suchen die Macher*innen jugendliche Kritiker*innen, die ein ehrliches Feedback geben.

 

Ein großer Erfolg waren im Fontanejahr 2019 die beiden Gaming-Feriencamps in Neuruppin, bei denen Jugendliche aus ganz Deutschland mit dem Projekt WORD&PLAY! eigene Computerspiele rund um das Thema Theodor Fontane entwickelten. Nach diesen sehr positiven Erfahrungen entsteht in einem Folgeprojekt ein Computerspiel für das Museum Neuruppin, mit dem Ideen aus den Camps aufgegriffen werden und jugendliche Besucher*innen sich durch einzelne Stationen zu Fontanes Leben und Werk zocken können.

Doch ein Spiel ist nur so gut wie seine Kritiker*innen: Um verschiedene Aspekte wie Art-Style, Rätselmechaniken, Spiellogik usw. testen zu können, werden Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren gesucht, die die Entwicklung des Spiels begleiten und entscheidend unterstützen.

Daher sind alle Gaming-interessierten Jugendlichen eingeladen, am 6. August 2020 von 10.00-12.00 Uhr oder 14.00-16.00 Uhr an einem Online-Workshop teilzunehmen, um die Spiel-Anlage zu testen und zu kommentieren. Was gefällt an dem neuen Fontane-Game, was kann noch verbessert werden?

Bei dieser Gelegenheit erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, Einsicht in die Entwicklung von Computerspielen zu bekommen. Sie erfahren z. B.: Mit welcher Technik wird gearbeitet? Wie entstehen die Grafiken? Auch beantworten die Spiele-Entwickler*innen Fragen rund um das Thema Game-Development.

Zudem wird im September ein eintägiger Testing-Workshop in Neuruppin stattfinden, bei dem die Game-Developer*innen Einblick in ihre Arbeit geben und das komplette Spiel einer kritischen Betrachtung unterzogen werden soll. (Termin folgt, Corona-Hygiene-Regeln werden eingehalten)

Für die Workshops können sich Interessierte per E-Mail unter sonja.linde@fontane-200.de anmelden. Für die Online-Workshops ist eine Anmeldung bis zum 03. August 2020 erforderlich.