< 25.09.2020 - "Health for Future" ruft zum Klimastreik auf

12.-27.09.2020 - Fontane-Festspiele Neuruppin 2020


Schriftzug Fontane-Festspiele Neuruppin

In Neuruppin stehen wieder alle Zeichen auf Fontane. Am 12. September eröffnen die Schauspieler Boris Aljinovic, Petra Schmidt-Schaller und Martin Feifel die 7. Fontane-Festspiele in Neuruppin mit dem Fontane-Lyrik-Projekt „Theodor & Theodor“. Der Mix aus Lyrik, zeitgenössischer Musik und brillanten Schauspielern dreht sich in diesem Jahr gleich um zwei literarische Zeitgenossen: Theodor Fontane und Theodor Storm.

Einen Tag später, am Sonntag, 13. September, moderiert Max Moor einen neuen Programmbaustein unserer Festspiele – die unterhaltsame Quizshow "Wer weiß denn Fontane?". Wo passierte das Zugunglück aus dem Fontane-Gedicht „Die Brück am Tay“? Welche Sprachen konnte Fontane fließend sprechen? Und was für ein Unternehmen gründete sein jüngster Sohn Friedrich? Knifflige Fragen und Antworten. Zwei Kandidaten, Prominente und Publikum können unter Beweis stellen, was sie in Sachen Fontane drauf haben. Team Eins mit Marion Brasch und Schauspieler Boris Aljinovic tritt an gegen Team Zwei mit Andreas Knaesche vom RBB-Kulturradio und Schauspielerin Kirstin Warnke. Wer dabei sein und eines der Teams unterstützen will, kann sich jetzt Karten sichern.

Eine Woche später, am 18. September, eröffnet Michael Roes mit seinem Buch „Melancholie des Reisens“ das Europäische Festival der Reiseliteratur „Neben der Spur“ in Neuruppin. Zehn Autorinnen und Autoren entführen an zwei Wochenenden mit ihren neuesten Büchern nach New York und Venedig, nach China und Island, in die Alpen, nach Moldawien, Afghanistan, Tunesien und in den Jemen. Und wie immer bei guter Literatur geht es bei den Unwägbarkeiten des Reisens um die Suche nach dem menschlichen Kern. Zu Gast in Neuruppin sind vom 18. – 27. September Iris Hanika (Echos Kammern), Tom Kummer (Von schlechten Eltern), Annette Pehnt (Alles was Sie sehen ist neu), Gerwin van der Werf (Der Anhalter), Benjamin Quaderer (Für immer die Alpen), Olivia Wenzel (1000 Serpentinen Angst), Marina Frenk (ewig her und gar nicht wahr), Peter Schneider (Vivaldi und seine Töchter) und Jens Mühling (Schwere See). 

Ganz im Fontan´schen Sinne können Sie auch den Wanderstock zur Hand nehmen: bei den Literarischen Fontane-Stadtspaziergängen mit den Schauspielern Hans Machowiak und Alexander Bandilla, beim Bus-Ausflug „Fünf Schlösser“ oder bei „Hereinspaziert! Neuruppiner öffnen ihre Höfe“ am 20. September in der Innenstadt. Und aufgepasst! Am 26. September ist das Mobile Fontane Einsatz Kommando in Neuruppin unterwegs.

Alle Termine und Programminformationen finden Sie auf der Website: https://fontane-festspiele.com/termine-2020/

Den Flyer können Sie HIER herunterladen.

Die Kartenkontingente sind in diesem Jahr wegen der Abstandsregelungen teilweise um mehr als die Hälfte reduziert. Zögern Sie also nicht, sich schnell Karten für Ihre Lieblingsveranstaltungen zu sichern. Beim Einlass und in den Eingangsbereichen bitten wir Sie, Mund - und Nasenschutz zu tragen. Sobald Sie Ihre Plätze eingenommen haben, können Sie sie abnehmen. Auch im Bus ist ein Mund- und Nasenschutz vorgeschrieben. Wir haben aber viele Ausstiege geplant und halten die reinen Busfahrzeiten so kurz wie möglich.