< 28.10.2020 - Infos rund um das Thema Corona-Virus

08.11.2020 - Informationen zur Bürgermeister-Wahl am 8.11.


Muster-Stimmzettel zur Bürgermeister-Wahl

Amt 8. November 2020 findet die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters der Fontanestadt Neuruppin statt. Für eine mögliche Stichwahl ist der 29. November 2020 vorgesehen. Zur Wahl wurden folgende Wahlvorschläge eingereicht und vom Stadtwahlausschuss zugelassen:

- SPD                                  Nico Ruhle

- AfD                                   Klaus-Peter Baumdick

- BVB/Freie Wähler: WIN   Michael Güldener

- EWV Arndt                       Horst-Michael Arndt

- EWV Golde                      Jens-Peter Golde

- EWV Hein                         Ronny Hein

In der vergangenen Woche wurden 26.479 Wahlberechtigungskarten versandt. Wahlberechtigt ist, wer das 16. Lebensjahr vollendetet hat.

Die Briefwahl ist ab dem 8. Oktober 2020 bis zum 6. November 2020, 18 Uhr, im Bürgerbüro der Stadtverwaltung möglich. Wegen der Pandemie und der dadurch notwendigen Zugangsregeln für das Rathaus können möglicherweise lange Wartezeiten auftreten. Deshalb werden die Wähler*innen, die an der Briefwahl teilnehmen wollen, darum gebeten, Ihre Briefwahlunterlagen schriftlich zu beantragen. Dazu dient die Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte.

Die Briefwahlunterlagen können auch auf elektronischem Weg unter der E- Mail- Adresse cornelia.diehrstadtneuruppinde mit folgenden Angaben

- Familienname

- Vornamen

- Geburtsdatum

- Anschrift

beantragt werden an. Die Verwaltung sendet die Briefwahlunterlagen nach Hause. Bis Freitag 12:00 Uhr sind bereits 626 Briefwahlunterlagen ausgestellt worden.

Wegen der Pandemie gibt es für die Wähler*innen am Wahltag besondere Regeln.

- Abstandsregeln (1,50 m) einhalten

- beim Betreten des Gebäudes ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) zu tragen

- auch der Wahlvorstand trägt MNB

- beim Betreten des Wahlraums: Händedesinfektion mit bereitgestellten Desinfektionsmitteln

- Tische und Wahlkabinen werden regelmäßig gereinigt

- regelmäßige Stoßlüftung

- Ausweisdokumente so halten, dass sie kontaktlos gelesen werden können (für den Wahlvorstand stehen Einmalhandschuhe zur Verfügung, falls das nicht möglich ist)

- bitte eigene Schreibgeräte (Kugelschreiber, Filzstift) für das Ankreuzen mitbringen (im Wahllokal stehen auch Schreibgeräte zur Verfügung, die nach der Benutzung desinfiziert werden)

- nach der Wahlhandlung ist der Wahlraum und das Gebäude sofort zu verlassen