< 04.03.2021 - fontane.200/Neuruppin mit „Marketing Award – Leuchttürme der Tourismuswirtschaft” ausgezeichnet

08.03.2021 - 31. Brandenburger Frauenwoche 2021 - Superheldinnen am Limit


Logo der Brandenburgischen Frauenwoche

Den  Internationalen Frauentag, am 8. März, begehen wir traditionell in der Brandenburger Frauenwoche. Dann werden im ganzen Land unterschiedliche Veranstaltungen organisiert und mit viel Leidenschaft durchgeführt.

Auch in diesem Jahr findet die Brandenburger Frauenwoche statt. Aber, und das ist anders als sonst, sie wird in diesem Jahr weit über den Frauenmonat März hinaus durchgeführt werden. „Sie ist genauso anpassungsfähig wie zahliche Brandenburgerinnen, die seit Monaten die besonderen täglichen Herausforderungen der Pandemie mit Bravour leisten“ , kommentiert die Gleichstellungsbeauftragte der Fontanestadt, Claudia Röttger, die Verlängerung der Frauenwoche und verweist in dem Zusammenhang auf die Warnung von Jutta Allmendinger, der Soziologin und  Präsitentin des Wissenschaftszentrum Berlin,  die vor einem zunehmenden Prozess der „Retraditionalisierung“ spricht. Allmendinger meint damit einen Rückfall in alte Rollenverteilungen aufgrund der veränderten Lebensbedingunen und damit einhergehenden täglichen Herauforderungen der Corona-Krise. Frauen übernehmen stärker Betreuungsaufgaben als Männer. Frauen reduzieren eher ihren Stundenanteil als Männer. Frauen sind beruflich härter vom Lockdown betroffen als Männer. 

Das Motto der Frauenwoche widmet sich mit dem Titel: Superfrauen am Limit, genau dem Thema. Mehr Informationen über die 31. Frauenwoche finden Sie unter: www.frauenpolitischer-rat.de.

Den Auftakt zur Frauenwoche wird in der Fontanestadt Neuruppin, am Internationalen Frauentag, 8. März, der Gleichstellungsbeirat der Stadt in Kooperation mit der Galerie Kunstraum, machen. Die Kundgebung steht unter dem Titel: Interkultureller Dialog zum Internationalen Frauentag. Um 17:30 Uhr beginnt die Kundgebung vor der Galerie Kunstraum, Friedrich-Engels-Straße 37. Natürlich sind Sie herzlich dazu eingeladen! Bitte halten Sie bei der Kundgebung den Mindestabstand ein und tragen einen Mund-Nasen-Schutz. Bei steigenden Inzidenzzahlen kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden.

Weitere Veranstaltungen, über den März hinaus, sind für die Fontanestadt Neuruppin und den Landkreis Ostprignitz-Ruppin, geplant! Die Bekanntgabe erfogt zeitnah!

Film: „Ohne uns läuft nichts“

Der Film „Ohne uns läuft nichts“- Superheldinnen am Limit, portraitiert fünf Brandenburgerinnen, die duch ihre systemrelevanten Berufe dazu beigetragen haben, die Krise der Pandemie täglich zu bewältigen. Der Film ist eine Reise durch das winterliche Brandenburg. Die Ausnahmesituation, die seit einem Jahr andauert, zeigt wie wichtig die Arbeit von Pflege, Erziehung, Handel u. Mitarbeit i. Frauenhäusern ist. Aus Neuruppin kommen in dem Film zu Wort: Die Einzelhandelskauffrau Frau Gäding  und die Sozialdpädagogin und Mitarbeiterin des Frauenhauses, Frau Rönnefahrt.

Der  Film ist  unter infofrauenaufspodiumorg zu sehen und kann in den sozialen Netzwerken geteilt werden. Mehr Informationen zu dem Film gibt es beim Frauenpolitischen Rat Brandenburg.

In der Fontanestadt Neuruppin  wird der Film in den kommenden Monaten im Rahmen einer Veranstaltung ebenfalls öffentlich gezeigt werden. Die Bekanntgabe erfolgt zeitnah. Bitte informieren Sie sich in den kommenden Wochen und Monaten auf unser Internetseite über Veranstaltungen zur Frauenwoche.