< 08.05.2021 - Tag der Städtebauförderung

10.05.2021 - Blühstreifen im Neuruppiner Stadtgebiet


Blühstreifen am Kirchplatz

Blühstreifen am Kirchplatz

Die Fontanestadt Neuruppin und die Stadtwerke Neuruppin haben in 2020 Initialprojekte gestartet, um dem Insektensterben offensiv zu begegnen und sog. Blühstreifen/Blühwiesen angelegt.

So wurde an der Heinrich-Rau-Straße eine große Wildblumenwiese und Blühstreifen angelegt. Des Weiteren wurden Blühstreifen mit Frühblühern z.B. im Bereich des Uferwanderweges, des Tempelgartens, am Bollwerk, Rheinsberger Tor und Kirchplatz angelegt, die nicht nur von Passanten bestaunt, sondern auch von Insekten genutzt werden können.

Außerdem wurde auf dafür geeigneten Flächen der Fontanestadt Neuruppin das Mahd-Regime auf Freiflächen derart angepasst, dass natürlichen Gräsern und Blumen wieder Entwicklungsmöglichkeiten eingeräumt werden und Insekten respektive Folgearten wieder auf natürliche Weise ein Lebensraum geboten wird.