< 05.10.2021 - Sonderkulturausschuss zur KulturStrategie 2030

09.10.2021 - Einladung zur Vernissage „BruchStück“ im Alten Gymnasium


Plakat zu BruchStück


Herzliche Einladung zur Vernissage „BruchStück“ am 9. Oktober in Neuruppin

Die Wanderausstellung in Brandenburg 

 

Die Theater-Workshopreihe „BruchStück“ gastierte an vier Orten in Brandenburg. Neuruppin, Halbe, Neuendorf am See und Frankfurt (Oder). Die Teilnehmenden näherten sich spielerisch ihren „Wendegeschichten“ und tauchten mit vielfältigen künstlerischen Mitteln in die Vergangenheit ein. Ein poetischer, leichter, tiefer und oft lustiger Begegnungsraum eröffnete sich. Begleitet wurden sie dabei mit der Kamera von Franziska Brodhun und Jane Saks. Aus den Fotos, den Geschichten und Eindrücken - aus den bruchstückhaften Erinnerungen - entsteht das Neue: eine interdisziplinäre Ausstellung.


Fotografie: Franziska Brodhun, Jane Saks 

Collagen: Franziska Brodhun, Jule Torhorst


9. Oktober in Neuruppin ab 11 Uhr

Altes Gymnasium Foyer

Am Alten Gymnasium 1-3, 16816 Neuruppin 

11:00 Uhr                    öffnen sich die Türen 

11:30 Uhr                    Begrüßung 

11:45 Uhr                    szenische Präsentation 

12:00 - 12:30 Uhr        Künstlergespräch 

12:30 - 13:30 Uhr        interaktive Stunde 

Die Ausstellung in Neuruppin schließt gegen 17:00 Uhr.                                

 

Die Wanderausstellung ist am Freitag, 8.10. in Halbe zu Gast und nach Neuruppin (9.10.) ab Sonntag, 10.10. in Frankfurt (Oder). Eine Wiederaufnahme ist geplant. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

„BruchStück" ist gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.