< 13.06.2022 - Linda Zirkler ist Kinder- und Jugendkoordinatorin

17.06.2022 - Jugendevent auf dem B.-Brasch-Platz


Flyer zum Jugendevent

Am Freitag, 17. Juni 2022 lädt die Fontanestadt Neuruppin Kinder und Jugendliche auf den Bernhard-Brasch-Platz ein. Wer mag, kann Spiele ausprobieren, eigene Poetry-Slam-Texte vortragen und auch weitere Ideen für die künftige Stadtentwicklung einbringen.

Die Entwicklung des Leitbildes für die zukunftsorientierte Entwicklung Neuruppins ist in vollem Gange. Auch Kinder und Jugendliche wurden im April im Rahmen eines Jugendworkshops bereits nach ihren Meinungen und Ideen gefragt und konnten so an der Stadtgestaltung mitwirken. Dabei wurden auch Wünsche zur Nutzung und Gestaltung des Bernhard-Brasch-Platzes geäußert. Um den jungen Leuten die Möglichkeit zu eröffnen, den Braschplatz einmal ganz neu zu nutzen und selbst zu beleben, wird am 17.06.2022 von 15 bis ca. 21 Uhr ein kleines Jugendevent stattfinden. Vor Ort sind verschiedene Spiele (Spikeball, Wikingerschach, Slackline etc.) möglich. Zudem sollen Verfasserinnen und Verfasser von Poetry-Slam-Texten die Möglichkeit erhalten, ihre Texte vorzutragen. ESTAruppin wird mit seinem Mitmachzirkus dabei sein, bei dem man sich ausprobieren kann. Ein Drumherum aus gemütlicher Musik, Snacks und Getränken ist ebenfalls geplant.

Organisiert wird das kleine Event von der Fontanestadt und der CIMA Beratung + Management GmbH, welche die Stadt bei der Erstellung des Leitbildes unterstützt. Wer eigene Slam-Poetry-Texte einem kleinen Publikum vorstellen möchte, kann sich bei Frau Borchers von der cima anmelden (per Mail an borcherscimade). Weitere Informationen gibt es auch unter www.stadtvision-neuruppin.de/mitmachen.

Das Jugendevent ist nach der digitalen Auftaktveranstaltung im Februar und mehreren Beteiligungsformaten für Neuruppiner:innen ein weiterer Schritt, um im Rahmen des Modellprojektes „Meine Stadt der Zukunft“ über die zukünftige Gestaltung der Mobilität und des öffentlichen Raumes in ihrer Stadt zu sprechen. Das Modellprojekt in Neuruppin wird finanziert mit Fördermitteln aus der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“. Neuruppin ist dabei eine von acht ausgewählten Modellkommen im Land Brandenburg. Weitere Informationen finden alle Interessierten unter www.stadtvision-neuruppin.de