< 19.11.2022 - 11.03.2023 - Winterspielplatz 2022/23

22.11.2022 - Stiftung soziales Neuruppin fördert gemeinnützige Zwecke


Die mit Fördermitteln Bedachten mit symbolischen Schecks

Vor einer Woche tagte das Kuratorium der Stiftung Soziales Neuruppin zum zweiten Mal in diesem Jahr. Es wurde über viele Anträge abgestimmt und Förderungen von insgesamt 14.130 EUR beschlossen.

Dies ist in Zeiten, in denen kein großer Zinsgewinn erzielt werden kann, nur durch großzügige Spender:innen ermöglicht worden. Bei diesen möchte sich die Stiftung Soziales Neuruppin ganz herzlich bedanken.


Folgende Projekte können sich über eine Förderung freuen:


Gildenhall Horizonte e.V.

Audiowalk durch Gildenhall/Neuruppin (1.000 EUR)

Förderverein Seefestival Wustrau-Altfriesack e.V.

Sommertheater 2023 (1.500 EUR)

Fontane Festspiele gUG

Hereinspaziert I Neuruppiner öffnen Ihre Höfe I An den Neuruppiner Plätzen (3.000 EUR)

Verein der Freunde des K.-F.-Schinkel-Gymnasiums

Einzelstimmbildung für die Sänger*innen des Märkischen Jugendchores in Probenphasen (680 EUR)

Verein der Freunde des K.-F.-Schinkel-Gymnasiums

Teilnahme des Märkischen Jugendchores an der Bundesbegegnung "Schulen musizieren" (1.950 EUR)

Kleingartensparte „Sonneneck“ Neuruppin e.V.

Herrichten eines Vereinstreffpunkts (500 EUR)

Fontanestadt Neuruppin

Weihnachtswerkstatt Neuruppin (2.500 EUR)

Tempelgarten Neuruppin e.V.

Kulturelle Angebote im „Apollo-Tempel“ erschaffen (1.000 EUR)

Museum Neuruppin

Junge Menschen planen ihr Neuruppin der Zukunft (2.000 EUR)

 

Zweck der Stiftung ist es, die Jugendarbeit, die Kultur, den Sport und weitere Leistungen der Wohlfahrtspflege zu fördern und somit zur Erhaltung und Verbesserung der sozialen, kulturellen und sportlichen Infrastruktur der Fontanestadt beizutragen. Durch die Stiftung werden insbesondere Vorhaben gefördert, die geeignet sind, das soziale Miteinander der Einwohner:innen zu stärken. Gefördert werden vorwiegend durch die Zahlung von Zuschüssen an Vereine und Verbände, soziale Einrichtungen und andere Vereinigungen, die Aufgaben im Sinne des Stiftungszwecks erfüllen. Vor allem in den Bereichen ohne oder nur mit einer geringen Förderung Dritter will die Stiftung Projekte von steuerbegünstigten Institutionen fördern.

 

Auch Sie sind ehrenamtlich im Verein tätig und haben wundervolle Projekte, bei denen es noch an den finanziellen Mitteln zur Umsetzung scheitert? Gerne können Sie Ihren Antrag bei der Stiftung Soziales Neuruppin einreichen. Das entsprechende Formular sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Fontanestadt Neuruppin unter folgendem Link: https://www.neuruppin.de/bildung-soziales/soziales/stiftung-soziales-neuruppin.html

 

Das Prinzip einer gemeinnützigen Stiftung ist einfach: Eine Stifterin oder ein Stifter bringt Vermögen in eine Stiftung ein. Die Stiftung legt das ihr übertragene Vermögen sicher und gewinnbringend an. Die so erwirtschafteten Überschüsse werden für einen gemeinnützigen Zweck ausgegeben. Das gestiftete Vermögen selbst muss als Grundkapital der Stiftung erhalten bleiben.

Um weiterhin möglichst viele Projekte mit den benötigten finanziellen Mitteln unterstützen zu können, freut sich die Stiftung natürlich über jede Spende bzw. Zustiftung.

Bankverbindung der Stiftung Soziales Neuruppin:

Sparkasse Ostprignitz-Ruppin

IBAN: DE96160502021720045891

BIC: WELADED1OPR

Verwendungszweck: Spende bzw. Zustiftung Stiftung Soziales Neuruppin

 

Für alle Fragen rund um die Stiftung steht Ihnen Frau Juliane Schlüter, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Neuruppin, gerne zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter der 03391/355-165 oder per E-Mail unter juliane.schlueterstadtneuruppinde.