< 18.06.2009 - Tag der offenen Baustelle

24.06.2009 - Mikroprojekte bis Ende Juli beantragen


"Stärken vor Ort" ist ein bundesweites

"Stärken vor Ort" ist ein bundesweites

Im Rahmen des Programms "Stärken vor Ort" können noch bis zum 31.07.2009 Förderantrage bei der lokalen Koordinierungsstelle eingereicht werden. Das Programm zielt auf eine bessere Integration junger Menschen und Frauen in Schule, Beruf und dem sozialen Umfeld ab.

Zudem fördert "Stärken vor Ort" den Start oder Wiedereintritt junger Menschen ins Berufsleben, die von der so genannten Regelförderung nicht erreicht werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit.

Das Programm fördert Mikroprojekte lokaler Initiativen und Organisationen, die sich diesen Fragen nachhaltig widmen. Zuschüsse können bis zu einer Höhe von 10.000 Euro gewährt werden. Das Programm wurde im Dezember 2008 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert. Die Fontanestadt beteiligt sich zu 15 Prozent an den förderfähigen Kosten der Mikroprojekte.

Die Unterlagen - Lokaler Aktionsplan und Antragsformular - können im Amt für Bildung, Kultur, Sport und Soziales der Fontanestadt bei Frau Sabine Ruffert abgeholt werden:

Telefon: 03391-355691

E-Mail: sabine.ruffert@stadtneuruppin.de