Wirtschaft

Neuruppin - ein starker Standort

Die Fontanestadt Neuruppin ist der wirtschaftliche Mittelpunkt im Norden des Landes Brandenburg. Seit 2005 ist der Standort als Regionaler Wachstumskern durch die Landesregierung anerkannt worden – eine äußerst positive Entscheidung für den Standort Neuruppin.

Die Region Neuruppin ist Branchenschwerpunkt für die Kompetenzfelder Kunststoffe, Automotive, Holzverarbeitung, Ernährungswirtschaft, Papier und Tourismus. Etwa 1200 Unternehmen gibt es in der Stadt. Neben den bereits vor Ort ansässigen Betrieben haben sich in den letzten Jahren weitere innovative Unternehmen in der Stadt angesiedelt. Um die Belange der Wirtschaftsförderung kümmert sich im Auftrage der Stadt die INKOM Neuruppin GmbH.