Wohnen und Bauen

Mit der herausragenden Lage an der landschaftlich reizvollen Ruppiner Seenkette, einem breiten Arbeitsplatzangebot vor Ort, sowie einer guten Infrastrukturanbindung auf Schiene und Straße nach Berlin, bietet die Fontanestadt optimale Bedingungen als Wohn- und Arbeitsort. Die 31.600 Einwohner*innen Neuruppins wohnen vielfältig zwischen privatem Eigentum in der historischen Altstadt, beim Vermieter ihres Vertrauens oder auch im landschaftlich attraktiv gelegenen Dorf bzw. Ortsteil. Wegen stark gestiegener Nachfrage nach Wohnraum und Bauplätzen hat die Fontanestadt sich nun seit 2017 diesem Thema auch konzeptionell gewidmet. Ein Baulandkataster sowie die Wohnungsmarktstudie sind bereits das Ergebnis der Strategischen Wohnbauflächenentwicklung. Unser Amt unterstützt Sie gerne bei Fragen zu Bauplätzen oder ihrem Bauvorhaben für einen Neu-, An- oder Umbau.

Copyright REG Petruschke Juhre

Strategische Wohnbauflächenentwicklung