Die Kulturkirche Neuruppin

Kulturkirche während der Ausstellung Ottmar Hörls

„

Das einstige Gotteshaus aus dem 13. Jh., wurde durch den  Stadtbrand 1787 vernichtet. 1801 bis 1806 wurde die Pfarrkirche St. Marien als quergelagerte Saalkirche errichtet. Seit 2002 ist sie das prachtvolle Kultur- und Kongresszentrum der Fontanestadt und wird seit November 2011 durch das kommunale Kulturhaus betreut.

Die Pfarrkirche verfügt über alle Elemente, die ein modernes Veranstaltunsgzentrum benötigt, zum Beispiel eine versenkbare Bühne, professionelle Veranstaltungstechnik und eine Garderobe.

Lassen Sie uns Ihre nächste Veranstaltung in einem außergewöhnlichen Ambiente in Szene setzen. Unsere Experten erstellen Ihnen gern ein speziell auf Ihre Vorstellungen abgestimtes Angebot. Bei der Gestaltung des Rahmenprogramms für die Veranstaltung unterstützen wir Sie gern!

Konzerte, Kongresse, Tagungen, Firmenpräsentationen, Galaveranstaltungen und Ausstellungen sind hier möglich:

  • Konferenzen/Tagungen für bis zu 600 Personen,
  • Konzerte mit bis zu 800 Besuchern,
  • Bankette oder Firmenveranstaltungen als Stehbankett mit bis zu 600 Gästen oder Galabankett mit bis zu 250 Gästen,
  • Ausstellungen und Präsentationen auf einer Veranstaltungsfläche von 900 Quadratmetern.

Dokumente:

Kontakt

Kulturkirche Neuruppin
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Tel.: 03391 355-5300
Fax: 03391 397219
Mail: infokulturhaus-neuruppinde
URL: www.kulturhaus-neuruppin.de

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen des Kulturhauses erhalten möchten, besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.kulturhaus-neuruppin.de/veranstaltungen