Integrationsbeauftragte*r der Fontanestadt Neuruppin


Grundlage

Gemäß § 6 der Hauptsatzung der Fontanestadt Neuruppin bestellt die Stadtverordnetenversammlung (SVV) auf Vorschlag der Bürgermeisterin/ des Bürgermeisters oder des Ausschusses für Bildung, Soziales und Ordnung für die Dauer der Wahlperiode eine*n ehrenamtliche*n Beauftragte*n zur sozialen, politischen und kulturellen Integration von Ausländer*innen.

Aufgabe dieser/dieses Beauftragten ist es, die Belange der im Stadtgebiet lebenden Ausländer*innen in besonderer Weise zu unterstützen und zu fördern und ihnen als Ansprechpartner*in bzw. zur Vermittlung diverser Beratungsangebote zur Verfügung zu stehen.

Beschluss

Die Neuruppiner SVV hat in ihrer Sitzung vom 7. Oktober 2020 beschlossen, Herrn Martin Osinski zum ehrenamtlichen Integrationsbeauftragten der Fontanestadt Neuruppin zu bestellen (Drucksache Nr. 2004/86 6. Ergänzung).

Kontakt

Herr Martin Osinski
Integrationsbeauftragter der Fontanestadt Neuruppin
Tel.: 0152 5760 1862
Mail: integrationsbeauftragterneuruppin-stadtde