Ortsteil Wulkow

Größe 12,7 km², Einwohner: 517 (Stand: 31. Dezember 2017)

Kontakt

Ortsvorsteherin:
Janett Mussel (Pro Ruppin)

Ortsbeiratsmitglieder:
Sven Deter (CDU), Tony Palmowske (CDU)

E-Mail: wulkowneuruppin-stadtde

Dokumente der Ortsbeiratssitzungen

  • Einladungen
    - aktuell (zur Sitzung 14.08.2020)
    - 2020

  • Protokolle
    - aktuell
    - 2020

Ortsteilporträt

Das Straßenangerdorf Wulkow liegt ca. 9 km östlich vom Stadtkern Neuruppins entfernt zwischen Alt Ruppin und Herzberg an der Bundesstraße 167.

Wulkow, erstmals 1280 namentlich erwähnt, gehörte größtenteils zum Amt Alt Ruppin und wurde ab 1673 von Zacharias Tönnies, teils von den Erben des Barstorff` schen  Besitzes teils über Rittmeister A.R. von Quast zu Protzen erworben. Zacharias Tönnies erbaute um 1690 nördlich von Wulkow ein Gutshaus, deren verschiedenen Besitzer, das Leben der Wulkower Bevölkerung prägten. Das Gutshaus wurde mehrmals  neu- und umgebaut und schließlich 2009 vom Land Brandenburg abgerissen. Heute erinnert ein Gedenkstein auf dem Dorfanger an dieses historisch wertvolle Gebäude. Den Mittelpunkt des Dorfangers bildet die vom Kirchhof umgebene spätgotische Saalkirche, die mit großer Sicherheit bereits  vor 1500 aus gespaltenen Feldsteinen erbaut wurde. Auf dem Dorfanger erinnert seit 2016 auch eine vom Künstler Ottmar Hörl erschaffene Fontanefigur an den Besuch Theodor Fontanes in Wulkow bei seinen  Wanderungen durch die Mark Brandenburg. In „Dörfer und Flecken im Lande Ruppin“ wird Wulkow von ihm beschrieben.

Seit der Verwaltungsreform 1993 gehört Wulkow zur Fontanestadt Neuruppin. 2001 wurde direkt an der Bundesstraße 167 eine Justizvollzugsanstalt errichtet. Charakteristisch für das Wulkow der Gegenwart ist der Reitsport.

Mehr über die Geschichte Wulkows können Sie in der „Chronik der Gemeinde Wulkow“, herausgegeben vom Heimatverein Wulkow 2008 e.V. erfahren.

17. Brandenburger Dorf- und Erntefest

UPDATE 04.05.2020!
Aufgrund der schwer abschätzbaren Entwicklung der Corona-Situation haben die Verantwortlichen entschieden, das Brandenburger Dorf- und Erntefest in Wulkow auf September 2021 zu verschieben. Zur Pressemitteilung geht's HIER.

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche im Januar in Berlin wurde es offiziell verkündet: Am 12. September 2020 richtet Wulkow das 17. Brandenburger Dorf- und Erntefest aus. Zur Pressemitteilung geht's hier.

Hier gelangen Sie zur Seite des Landwirtschaftsministeriums (MLUK).

Kontakt Organisation

InKom Neuruppin GmbH
Trenckmannstr. 35
16816 Neuruppin
Tel.: 03391 822-090
Mail: infoinkom-neuruppinde

Dorfgemeinschaftshaus


Das Dorfgemeinschaftshaus in Wulkow wird vom Heimatverein Wulkow 2008 e.V. genutzt und betreut.
Gerne können Sie die Räumlichkeiten auch für Ihre Vereinsaktivitäten oder private Feierlichkeiten anmieten.

Kontakt

Dorfgemeinschaftshaus Wulkow
Ronny Merkert
Mobil: 0173 624 26 67
Tel.: 03391 775 96 78
Mail: merkert-stadlergmxde

Impressionen