Ortsteil Wuthenow

Größe 8,4 km², Einwohner: 437 (Stand: 31. Dezember 2017)

Dorfkirche Wuthenow
Dorfkirche Wuthenow

Ortsteilporträt

Überwiegend im Besitz der Herrschaft bzw. des Amtes Alt Ruppin befand sich das 1319 erstmals erwähnte "in Wotenow" oder später auch "Wütenow". Das Dorf liegt direkt am Ruppiner See, vier Kilometer östlich von Neuruppin. In Wuthenow steht eine schöne klassizistische Kirche von 1835 im Rundbogenstil der Schinkel-Schule. In der Kirche befindet sich ein Bild, das Neuruppin um 1694 zeigt. Es ist die älteste erhaltene Darstellung der Stadt.
Wuthenow ist auch der Namensgeber des Romans von Theodor Fontane "Schach von Wuthenow".

Kontakt

Ortsvorsteher:
Axel Noelte (Wählergruppe des Kreisbauernverbandes Ostprignitz-Ruppin)

Ortsbeiratsmitglieder:
Peter Lenz, Hans-Joachim Relitz

E-Mail: wuthenowneuruppin-stadtde