Übersicht der Mitteilungen & aktuellen Termine

25.11.2009 - Das brachte einst der Weihnachtsmann

Repro: Museum

Die Neuruppiner Bilderbogen sind das zentrale Thema einer vorweihnachtlichen Sonderausstellung im Museum Neuruppin. Ab dem 29. November werden bislang selten gezeigte Motive zum Thema „Das brachte einst der Weihnachtsmann“ zu sehen sein und zudem besonderes Sp[mehr]


24.11.2009 - Beste DSL-Versorgung Brandenburgs

Grafik: Telekom

Die Fontanestadt und die Deutsche Telekom haben eine maßgeschneiderte Lösung für Neuruppins 2. Preis aus dem T-City-Wettbewerb gefunden: Denn eine Kleinstadt mit der Fläche Münchens muss ganz besonders darauf achten, dass Zukunftstechnologien wie DSL nicht an [mehr]


23.11.2009 - Barrieren gemeinsam abbauen

Eingeschränkt barrierefrei: Neuruppins

Am 24. November 2009 startet das dritte Stadtforum in der Fontanestadt. Schwerpunkt ist das Thema Barrierefreiheit, das in einem 70 Hektar großen Flächendenkmal wie der Neuruppiner Altstadt eine ganz besondere Herausforderung für die Menschen ist. Werden St[mehr]


19.11.2009 - Regional-Express in die Mitte Berlins gefordert

Bürgermeister Golde und Mitarbeiterinnen

Die Regionale Planungsgemeinschaft Prignitz-Oberhavel fordert die Durchbindung des Regional-Expresses 6 von Hennigsdorf bis in die Mitte Berlins. „Die Fahrgastzahlen Richtung Hauptstadt wachsen ungebremst, obwohl der neue Flughafen BBI noch nicht einmal eröffn[mehr]


17.11.2009 - Dorfstecher und Löber in der Galerie

„Schnitte und Fügungen“ sind in Neuruppin das große Thema für die nächsten Wochen im Bereich der Bildenden Künste. Bis zum 20. Dezember zeigt die Galerie am Bollwerk unter diesem Titel Arbeiten der Bildhauer und Maler Andreas Dorfstecher und Jost Löber. Der Ti[mehr]


17.11.2009 - Theatertreffen der Partnerstädte

Szene aus Leonce und Lena

Auch im Herbst 2009 wird es ein gemeinsames Theatertreffen der Fontanestadt und ihrer Partnerstadt Bad Kreuznach geben. War das „Theater ohne Bühne“ im Oktober 2008 zu Gast in Bad Kreuznach, kommt die Gruppe „Randfall“ vom 20. bis 22. November diesmal nach Neu[mehr]


16.11.2009 - Rathaus telefonisch wieder erreichbar

Durch einen technischen Defekt war im Neuruppiner Rathaus seit dem frühen Freitagvormittag ein großer Teil der Rufnummern nicht erreichbar. Diese Störung konnte bis zum Montagvormittag (16.11.2009) behoben werden. In der Zwischenzeit kam es zu Einschränkung[mehr]


11.11.2009 - Uni Wismar „erleuchtet“ Neuruppin

Beim 1. Workshop 2006 erleuchtet:

Zum vierten Mal führt der Wismarer Lehrstuhl für Architectual Lighting Design seinen internationalen Licht-Workshop in der Fontanestadt durch. Nachdem die Studentinnen und Studenten in den vergangenen Jahren das Museum, den Klappgraben und das Alte Gymnasium b[mehr]


09.11.2009 - „Bündnis für Familie“ lädt ein

Wie gut eine Stadt für die Zukunft gerüstet ist, lässt sich an ihrer Attraktivität für junge Familien messen. Um diese bei ihren wachsenden Herausforderungen in Beruf, Erziehung, Bildung und dem sozialen Umfeld zu unterstützen, ist das „Bündnis für Familie“ se[mehr]


05.11.2009 - 29 Ehrenamtler ausgezeichnet

Auch das Netzwerk für gesunde Kinder

Der jüngste ist 17, die älteste 73. „Besser kann man die Breite des ehrenamtlichen Engagements in Neuruppin eigentlich gar nicht ausdrücken, als in dieser Altersspanne“, sagte Bürgermeister Jens-Peter Golde bei der Ehrung der verdienten Bürgerinnen und Bürger [mehr]


02.11.2009 - Senioren-Nachmittag auf dem Martinimarkt

58 Meter ist das Riesenrad diesmal hoch.

Am 3. November ist großer Senioren-Nachmittag auf dem Martinimarkt. In bewährter Tradition eröffnet Bürgermeister Golde den Höhepunkt für die ältere Generation um 14 Uhr im großen Festzelt auf dem Brasch-Platz. Bis zu 400 Gäste werden erwartet, und das Program[mehr]


01.11.2009 - Postparkplatz saniert und eingeweiht

Noch vor wenigen Wochen eine Baustelle:

Seit 1992 gab es den Gedanken, den Postparkplatz am Eingang von Alt Ruppin neu zu gestalten. Grundlage dafür war der Sanierungsrahmenplan. Ein wichtiger Aspekt darin: Das Denkmal für die Opfer des Faschismus sollte mit einer neuen Grünfläche in den historische[mehr]


30.10.2009 - Anwohner bestimmen Straßenbau

Vorbild für den anwohnerfinanzierten Stra-

Gleich zwei sanierte Straßen hat die Fontanestadt ihren Bürgerinnen und Bürgern am 29. Oktober übergeben. Bürgermeister Jens-Peter Golde lobte die Anwohner der Luise-Hensel-Straße und des Brennereiweges in besonderem Maße. Denn sie hatten freiwillig die Finanz[mehr]


28.10.2009 - Neue Spielplätze für kinderfreundliches Neuruppin

Jede Menge Platz zum Toben in

Platz zum Toben finden Kinder reichlich in der Fontanestadt. Die meisten Spielplätze sind neu und wurden durch die Programme „Zukunft im Stadtteil“ oder „Soziale Stadt“ vom Land gefördert und aus dem Haushalt der Stadt kofinanziert. Aktuell werden gleich vier [mehr]


26.10.2009 - Endlich hat Ida einen Partner

Bald hat er einen Namen: Idas neuer

Luchskatze Ida gehört zu den ganz wählerischen Damen im Tierpark Kunsterspring. Deshalb war die Schönheit lange ohne Partner und auch ohne Nachwuchs. Eine ganze Zeit hat Tierparkleiter Peter Mancke nach einem ebenbürtigen Luchsmännchen für Ida gefahndet. Am 22[mehr]


26.10.2009 - Projektmittel bis Ende Oktober beantragen

Im Rahmen des Programms "Stärken vor Ort" können noch bis zum 31.10.2009 Förderantrage bei der lokalen Koordinierungsstelle eingereicht werden. Das Programm zielt auf eine bessere Integration junger Menschen und Frauen in Schule, Beruf und dem sozialen Umfeld [mehr]


23.10.2009 - Schnelles Glasfasernetz im Lindenzentrum

Bürgermeister Golde, RFT-Chef Tiemann

Mit bis zu 12 Megabit Übertragungsrate pro Sekunde können die Anwohner des Neuruppiner Lindenzentrums ab sofort im Internet surfen. Das heute eingeweihte Glasfasernetz der RFT Brandenburg bietet den Bürgern in der so genannten Triple-Play-Technologie aber zude[mehr]


22.10.2009 - „Licht und Nebel“ - Museum einmal anders

Im Hintergrund ein Aquarell-Ausschnitt

Unter diesem Motto bietet das Museum Neuruppin Familien und Schülern am 25. Oktober eine besondere Führung an. Nachdem die aktuelle Ausstellung mit Aquarellen von Karl Diefenbach erkundet ist, können die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung selbst den Pinse[mehr]


20.10.2009 - Weltmeisterin im Jugenddorf Gnewikow

Überdachter Kunstrasen ist selten, aber

Zum Tag der offenen Tür am 25. Oktober hat das Jugenddorf am Ruppiner See in Gnewikow einen ganz besonderen Gast: die Weltmeisterin im Bogenschießen Annette Tunn. Die Spitzensportlerin zeigt Kindern und Jugendlichen den sicheren Umgang mit Pfeil und Bogen und [mehr]


16.10.2009 - Karl Diefenbach: Zeichnungen und Aquarelle

Museum Neuruppin. Foto: SWN

Noch bis zum 22. November zeigt das Museum Neuruppin Werke Karl Diefenbachs aus eigenen Beständen und Leihgaben. Älteren Neuruppinern dürfte der Maler noch als Kunsterzieher in Erinnerung sein. Eine erste größere Ausstellung seines Schaffens wurde vom Neuru[mehr]